Qualität Unternehmen

Zuwachs im Reber-Team

Zuwachs im Reber-Team

Das Reber-Team hat Zuwachs und Verstärkung erhalten. Seit dem 1. August 2021 wird unser Team durch die beiden neuen Auszubildenden Rochelle Ezeh und Michael Frech ergänzt und verstärkt. Drei Jahre werden die Beiden uns nun begleiten und dabei Einblicke in alle Bereiche des Berufes Bestattungsfachkraft erhalten. Alle Fähigkeiten und Fertigkeiten erlernen, die eine Bestattungsfachkraft auszeichnen und ausmachen.

Betrieb und Berufsschule

Neben der Ausbildung im Ausbildungsbetrieb gehört zur Ausbildung auch Unterricht in der Berufsschule sowie überbetriebliche Lehrunterweisungen. Sowohl  Frau Ezeh, wie auch Herr Frech werden in der Berufsschule in Bad Kissingen ihren Unterricht absolvieren und in Kürze die Unterrichtsfächer und Inhalte kennenlernen. Neben der staatlichen Berufsschule Bad Kissingen wird für Bestattungsfachkräfte nur noch in Springe (Niedersachen) und Wermelskirchen (Nordrhein-Westfalen) Berufsschulunterricht erteilt, darum müssen auch unsere Lehrlinge zum Blockunterricht den knapp 300 km langen Weg zur Schule bewältigen und wohnen in der Zeit des Unterrichtes in einer Unterkunft für Berufsschüler vor Ort.

Lernen im Team

Mit unseren beiden „Neuen“ haben wir derzeit insgesamt vier Auszubildende in unserem Team. Von mehreren Auszubildenden in unterschiedlichen Lehrjahren profitiert der gesamte Betrieb. Insbesondere dadurch, dass die Auszubildenden sich gegenseitig helfen und unterstützen können, steht nicht nur unser Ausbilder Fabian Rupprecht den Auszubildenden mit Rat und Tat zur Seite, sondern auch untereinander haben die Azubis die Möglichkeit  sich auszutauschen und zu helfen.

Ausbilder Fabian Rupprecht mit unseren neuen Auszubildenden Rochelle Ezeh und Michael Frech

Ausbildung als Grundstein für Qualität

Seit vielen Jahren sind wir erfolgreich Ausbildungsbetrieb im Beruf Bestattungsfachkraft und entwickeln uns dabei auch selbst weiter. Von uns ausgebildete junge Menschen sind mittlerweile deutschlandweit tätig und darauf sind wir stolz. Die Ausbildung ist dabei nicht nur der Grundstein für das persönliche Berufsleben, sondern auch elementare Grundlage um den Beruf des Bestatters seriös und qualitativ gut ausüben zu können.

Alles Gute!

Wir freuen uns sehr über die Verstärkungen und Ergänzung unseres Teams. Wir wünschen beiden eine erfolgreiche Ausbildung und damit einen guten Start in das Berufsleben!

Weitere Informationen zum Beruf und der Ausbildung zur Bestattungsfachkraft finden Sie auch hier: Ausbildung zur Bestattungsfachkraft: Infos & Jobbörse (bestatter.de)

Rund um das Thema Ausbildung und Weiterbildung bei uns im Haus geht es auch hier: https://reber-landau.de/unternehmen/ausbildung-zur-bestattungsfachkraft/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung erhoben und verarbeitet.