Bestattung Friedhof Trauerfeier

Trauerfeiern und Corona aktuell

Trauerfeiern und Corona aktuell

Es ist Frühling, die Sonne scheint und die Corona-Beschränkungen werden nach und nach zurückgefahren. Die Lockerungen der Corona-Maßnahmen haben auch Auswirkungen auf Trauerfeiern und Bestattungen.

Aktuelle Bedingungen in Landau und Ortsteilen

Für die Stadt Landau und die Ortsteile gilt die aktuelle 33. Corona-Verordnung. In der aktuellen Verordnung ist festgelegt, dass die Pflicht zum Tragen einer Maske und auch das Abstandsgebot aufgehoben sind. Seit dem 30. Mai 2022 ist auch im Dienstgebäude der Friedhofsverwaltung die Pflicht zum Tragen einer Maske entfallen.

Auswirkungen auf Trauerfeiern

Für Trauerfeiern bedeutet die aktuelle Verordnung, dass es keine Beschränkungen mehr gibt für die Anzahl der Teilnehmer einer Trauerfeier. In den Trauerhallen selbst ist auch die Bestuhlung wieder vollständig und die Trauerhallen dürfen wieder voll besetzt werden.  Somit können auch größere Trauerfeiern wieder in den Trauerhallen stattfinden. Nach wie vor besteht aber auch die Möglichkeit diese im Freien abzuhalten.

Trauerhalle in Landau, wieder mit kompletter Bestuhlung

Empfehlung

Die Stadt Landau appelliert in ihrem Schreiben an die Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger. Konkret heißt das, dass empfohlen wird,  bei größeren Ansammlungen von Menschen mit denen man in engeren Kontakt kommt, eine Maske zu tragen als Schutzmaßnahme. Hierzu besteht allerdings keine Verpflichtung mehr.

Die Maskenpflicht entfällt. Das Tragen einer Maske wird aber empfohlen.

Abschiednehmen in gewohntem Rahmen

Durch den Wegfall der Beschränkungen sind Trauerfeiern heute wieder so möglich, wie einst vor Corona und vor den Beschränkungen. So dürfen auch rituelle Handlungen wie der Erdwurf am Grab oder auch die Bereitstellung von Weihwasser für die Trauergemeinde in der Trauerhalle wieder stattfinden. Abschiednehmen wird damit wieder für alle möglich. Das ist ein gutes Zeichen, denn Trauer und Abschiednehmen mit anderen zu teilen, macht es leichter.

Nachkaffee wieder möglich

Für viele ein wichtiges Element im Abschieds- und Trauerprozess ist das Zusammenkommen und Beisammensein zu einem Nachkaffee im Anschluss an eine Bestattung. Durch die Beschränkungen für die Gastronomie war dies sehr lange nicht möglich. Die Lockerungen greifen auch hier und erlauben wieder das Zusammenkommen in größeren Gesellschaften in gastronomischen Einrichtungen. Somit sind auch ein Nachkaffee und ein gemeinsames Beisammensein nach der Trauerfeier wieder möglich.

Der Frühling bringt Lockerungen auch auf dem Friedhof mit sich.

Besuche bei uns im Institut

Durch die aktuellen Bedingungen ist auch bei uns im Institut die Pflicht zum Tragen einer Maske entfallen. Unsere Eingangstür steht Ihnen, wie gewohnt offen. Unsere Beratungsräume sind nach wie vor so eingerichtet, dass Abstände eingehalten werden können. Wenn Sie es wünschen führen wir gerne auch weiter Termine mit Mund-Nasen-Schutz durch zu Ihrer Sicherheit.

Aktuelle Informationen rund um Corona und die Regelungen finden Sie auch hier: https://www.landau.de/Start/Aktuelle-Informationen-zum-Corona-Virus.php?object=tx,2644.5&ModID=7&FID=2644.4746.1

Und natürlich auch in unserer Rubrik „Aktuelles“ unter: https://reber-landau.de/aktuelles/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung erhoben und verarbeitet.