Uncategorized

Sarg mit Anislikör ausgestattet

Saint-Quentin-de-Chalais: Der 87-jährige Franzose Angel Hays will eine Überlebens-Chance im Sarg haben, falls er aus Versehen lebendig begraben wird.

Er hat sich einen Sarg gebastelt, der wie ein Wohnwagen ausgerüstet ist: Wasserbehälter, Nahrung, Anislikör, Ventilation und ein Alarmsystem, das bei der geringsten Bewegung im Sarg Alarm geben soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung erhoben und verarbeitet.