Nicolai Gand
Header
slider-dot-koepfe-jr
slider-dot-koepfe-sr
slider-dot-koepfe-fr
slider-dot-koepfe-ng
slider-dot-koepfe-nf
slider-dot-koepfe-ss
previous arrow
next arrow

Trauersprüche

 

Wenn man im Trauerfall den Angehörigen seine Anteilnahme aussprechen möchte und hierzu ein Kondolenzschreiben verfasst, sind die Möglichkeiten der zu verwendenden Worte unzählich. Einige Beispiele zählen wir auf, um eine Inspiration zu schaffen, welche Worte Sie in Ihrem persönlichen Schreiben nutzen können.


Im Zuge des Verfassens der Kondolenzkarte ist es ratsam sich die Trauerkarten-, oder Anzeige der Familie anzusehen, um keinen ähnlichen oder gleichen Spruch zu wählen, wie ihn die Angehörigen ausgesucht hatten.

Trauergedichte und -Sprüche

 

„Der Tod bringt Trauer,
wenn er das Ende ist,
er bringt Hoffnung,
wenn er eine Wende ist.“

„Wenn wir dort sind,
wo du jetzt bist,
werden wir uns fragen,
warum wir geweint haben.“

 „Die Erinnerung ist ein Fenster,
durch das wir Dich sehen können,
wann immer wir wollen.“

„Gute Menschen gleichen Sternen,
sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen.“

„Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles,
niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.“

„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.“
Johann Wolfgang von Goethe

„Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern; tot ist nur, wer vergessen wird.“ Immanuel Kant

„Die Liebe ist stärker als der Tod und die Schrecken des Todes. Allein die Liebe erhält und bewegt unser Leben.“ Iwan Turgenjew

 „Du bist nicht mehr dort, wo du warst. Aber du bist überall, wo wir sind.“ Victor Hugo

„Sterben ist nur ein Umziehen in ein schöneres Haus.“ Elisabeth Kübler-Ross

„Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten.“ Thomas Mann

Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile. Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren Herzen.

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen wären, würden wir hinaufsteigen und Dich zurückholen.

Wenn Du an mich denkst,erinnere Dich an die Stunde, in welcher Du mich am liebsten hattest.

-Rainer Maria Rilke-

Alles hat seine Zeit, es gibt eine Zeit der Freude, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes, der Trauerund eine Zeit der dankbaren Erinnerung

Und meine Seele spannte, weit ihre Flügel aus. Flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus.

Josef von Eichendorff

„Der Tod bringt Trauer, wenn er das Ende ist, er bringt Hoffnung, wenn er eine Wende ist.“

 

Kürzere Formulierungen

 

Das Leben endet, die Liebe nicht.“

„Der Tod ist die Grenze des Lebens, nicht aber der Liebe.“

„Der Tod öffnet unbekannte Türen.“

„Die aber am Ziel sind, haben den Frieden.“

„Ein ewiges Rätsel ist das Leben – und ein Geheimnis bleibt der Tod.“

„Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.“

„Jedes Wort – zuviel und doch zu wenig.“

„Nicht gestorben – nur voran gegangen.“

„Trauern ist liebevolles Erinnern.“

„Von der Erde gegangen – im Herzen geblieben.“

„Was bleibt, wenn alles Vergängliche geht, ist die Liebe.“

„Wenn die Kraft zu Ende geht, ist Erlösung Gnade.“

„Wenn die Zeit endet, beginnt die Ewigkeit.“

„Wir lassen nur die Hand los, nicht den Menschen

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right